Über die Manufaktur

Die Chemie muss passen, auch bei einem Hochzeitsplaner... deshalb könnt Ihr hier schon mal einiges über mich erfahren und wie ich zur Hochzeitsplanung gekommen bin.

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus:

klare Ziele

und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.            

Johann Wolfgang von Goethe

Euer Ziel ist klar,

ich zeige Euch die Möglichkeiten wie Ihr es erreichen könnt!

Warum Edelweiss?

Das Alpen-Edelweiß ist meine Lieblingspflanze. Hierzu gibt es eine romantische Geschichte...

Kaiser Franz Josef I pflückte einst ein Edelweiß für seine Frau Sisi, der Kaiserin Elisabeth:

 

…Dort pflückte der Kaiser seiner Frau ein im steilen Fels stehendes Edelweiß mit den Worten „Das erste in meinem Leben, das ich selbst gepflückt“. Die Zuneigung zum Edelweiß war eine Gemeinsamkeit des berühmten Paares…(Quelle: Wikipedia)

Damals galt, nur wer viel Können beim Klettern beweist, schafft es eines zu pflücken. Darum verkörpert es Werte wie Mut, Liebe, Treue und Gemeinschaft.

Viele kennen bestimmt das berühmteste Gemälde der Kaiserin des Malers Xaver Winterhalter, auf dem sie Schmuck in Form eines Edelweißes im Haar trägt. Einen ähnlichen Schmuck habe auch ich bei meiner Hochzeit getragen. 

 

Edelweiss.jpg

Keine Zeit zum planen?

Dann lehnt Euch zurück und ich kümmere mich um alles andere!

 

Meine No go' s

Eine Sache noch die mir am Herzen liegt… so wie Ihr mit Sicherheit eine „No go“ Liste für Eure Hochzeit habt, so habe ich auch die meine für die Planung: privat unterstütze ich eine Tierschutzorganisation, und da auch mein Hund aus dem Tierschutz kommt möchte ich darum bitten, wenn möglich auf Tiere bei der Hochzeit zu verzichten. Von Alpakas beim Shooting, Tauben oder Schmetterlinge vor der Kirche etc. bin ich kein großer Freund und kann dies auch nicht mit gutem Gewissen vertreten. Was ich weniger kritisch sehen würde, wenn der eigene Hund bei der Trauung die Ringe bringt.

 

Ich danke Euch schon jetzt für Euer Verständnis!